Emil Herzog LiveEmil Herzog Live

Aktuelles

Lizenz zum Lachen

von Gastautor Stefan Stahl, Theater und Humor im Business 

Lizenz zum Lachen? Ist Humor Chefsache? Müssen sich die Chefs jetzt wirklich auch noch um den Humor im Unternehmen kümmern? Ganz so schlimm ist es nicht, denn irgendeinen Weg bahnt sich der Humor immer: top-down oder bottom-up, freundschaftlich oder bösartig, heiter oder pechschwarz, bereitwillig oder unfreiwillig... So gesehen, haben alle Organisationen Humor.

Die Lizenz zum Lachen muss man sich selber holen, immer wieder neu. Es lohnt sich! Gemeinsam über etwas lachen zu können, verbindet Menschen, schafft Vertrauen. Humor ist der Schlüssel zu einer offenen, vertrauensvollen Kommunikation, hierarchie- und abteilungsübergreifend, ja sogar zum Kunden hin. (Das Bekenntnis zur offenen Kommunikation steht nicht umsonst in allen Leitbildern.) Wo die Führung respektvollen Humor lebt und fördert, wirkt er Wunder: als Entstresser, Perspektivenwechsler und Beziehungsschmiermittel.

Wie sieht es mit dem Humor in Ihrem Unternehmen aus? Testen Sie die Humor-Intelligenz Ihrer Organisation mit dem AHA-Test!

AHA-Test - Anhaltspunkte für ein entspanntes Briebsklima

Welche Aussagen passen zu Ihrer Organisation?

[ ] Wir lachen öfters, als das wir uns ärgern.
[ ]  Bei uns ist noch nie jemand an einer Überdosis Powerpoint gestorben.
[ ]  Wir lachen hierarchie- und abteilungsübergreifend.
[ ]  Unsere Kunden haben nichts zu lachen, wissen es aber nicht.
[ ]  Unsere Geschäftsleitung verbreitet gute Laune.
[ ]  Unser Salär ist humorabhängig.
[ ]  Unsere Projektberichte sind ein Witz.
[ ]  Unsere Kunden dürfen wissen, dass wir es lustig haben.
[ ]  Wir sind definitiv tripple Ha!
[ ]  Wir lachen oft mit unseren Kunden.
[ ]  Wir wissen genau, dass wir lustig sind, dürfen es aber nicht zeigen.
[ ]  Bei uns hat niemand Angst, einen Spruch zu machen.
[ ]  Mit Stress bewältigen wir unseren Humor.
[ ]  Wir haben ein Humorbudget, ein Humorziel und ein Humorcontrolling.
[ ]  An unseren Workshops geht es heiter zur Sache.
[ ]  Wir lachen nicht auf Kosten dritter.
[ ]  Unsere Humorbeauftragte versteht keinen Spass.
[ ]  Unser Humor ist EFQM-zertifiziert.

Total Punkte: _______

0-5 Punkte: Verlassen Sie das sinkende Schiff! Und vergessen Sie Ihren Humor nicht!
6-10 Punkte: Investieren Sie baldmöglichst in ein Humortraining für die ganze Organisation!
10-15 Punkte: Da liegt doch mehr drin! Seien Sie noch etwas wagemutiger!
16-17 Punkte: Sie Glückspilz!
18 Punkte: Sie haben geschummelt - aber Sie haben Humor! Gratuliere!

 

Stefan Stahl
Theater und Humor im Business
Billrothstrasse 20
8008 Zürich
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
http://www.stefanstahl.ch

Hintergrund

  • Leitete während 6 Jahren die Aktivitäten von Theater-Interaktiv in der Schweiz
  • Zahlreiche Auftritte als Moderator und Schauspieler zur humorvollen Spiegelung von Konferenzen und Workshops mit jeweils 50 – 500 Personen
  • Zahlreiche Workshops mit nationalen und internationalen Führungskräften
  • 10 Jahre Erfahrung in Beratung und Linie (ICME, ATAG Ernst & Young, Helsana)
  • Manager of Business Entertainment® (Event- und Entertainmentmethoden für Trainer)
  • lic. phil. I (Germanistik, Niederlandistik und Japanologie)

Auszug Referenzliste

Bühler, BWI, CS, Frutiger, Georg Fischer, Holcim, Janssen-Cilag, Lonza, Migros, SBB Immobilien, Siemens, SPM, Sulzer, Swiss Life, UBS, Unia, Weisse Arena Laax, ZGP

04.06.2012

 

Design by Octave 2 GmbH